Loading...
Hörgeräte 2017-04-19T15:22:44+00:00

Die Hörgerätetypen

  • Hinter dem Ohr Hörgeräte ( HdO ) :

Das Hörgerät sitzt hinter dem Ohr und wird mit einem Schallschlauch, Dünnschlauch oder externen Lautsprecher in der Ohrmuschel/Gehörgang fixiert. Dabei unterscheiden wir drei verschiedene Arten der HdO-Versorgung.

Normaler Schallschlauch mit maßangefertigter Otoplastik

Dünnschlauchversorgung

Externen Lautsprecher

  • Im Ohr Hörgeräte ( IdO ) :

Das Hörgerät sitzt in der Ohrmuschel oder im Gehörgang und wird mit einer maßangefertigten IdO-Schale fixiert. Dabei unterscheiden wir grob in vier verschiedenen Bauformen:

-Concha IdO

-Halbconcha IdO

-Kanal IdO

-CIC IdO ( Komplett im Gehörgamg )

Diese beiden Formen der Hörgeräteversorgung sind die am typischsten versorgten Arten. Es gibt auch andere Arten der Versorgung wie Implantate, Hörbrillen, besondere Bauformen, etc. . Diese machen aber nur einen sehr kleinen Teil der Hörgeräteversorgung aus.

Wir empfehlen in den meisten Fällen eine offene Hörgeräteversorgung. Das heißt, dass der Gehörgang durch eine Versorgung mit Hörgeräten weiterhin gut belüftet wird. Dies kann bei maßangefertigten Otoplastiken durch eine große Zusatzbohrung ( Belüftungsbohrung ) , einer Hohlausfräsung der Otoplastik oder auch mit sogenannten offenen Schirmchen ( Domes ) . Eine offene Versorgung kann man nur mit einem HdO Hörgerät gewährleisten.